Was ist das? - Kinesiologie-Appenzell Tamara Schafroth

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Was ist das?

Kinesiologie
 

Leben ist Bewegung.
Bewegung ist Energie.
Energie ist unser Lebensimpuls.
 



Die Kinesiologie befasst sich mit der Lehre der Bewegung. Sie fördert Bewegung auf allen Ebenen des menschlichen Daseins und unterstützt Gesundheit und Wohlbefinden im umfassenden Sinne.
 
Die Kinesiologie entstand in den 1960er Jahren in den USA aus der Chiropraktik und basiert auf der Grundidee „angeborenen Intelligenz“ des Organismus und der „Triade der Gesundheit“ von Struktur, Biochemie und Psyche.

Psychische, strukturelle sowie ernährungs- und stoffwechselbedingte Faktoren beeinflussen den Energiefluss unseres Körpers und somit unser körperliches, emotionales und seelisches Erleben. Der kinesiologische Muskeltest spiegelt den Zustand unseres energetischen Gleichgewichts und macht ihn sicht- und erlebbar.

Die Kinesiologie setzt unterschiedliche Methoden ein, um Energien auszubalancieren. Einerseits basieren die Methoden auf dem Wissen der chinesischen Lehre der fünf Elemente und dem Energiefluss in den Meridianen. Andererseits werden Erkenntnisse aus Medizin, Pädagogik, Psychologie und weiteren Wissenschaften mit einbezogen.


Zielsetzungen der Methode

Das Aktivieren der Selbstheilungskräfte, die Erhaltung und Förderung von Gesundheit sowie das Erkennen der Energiemuster, die ein Ungleichgewicht aufrechterhalten, sind grundlegende Zielsetzungen der Kinesiologie.

Die respektvolle Zusammenarbeit und das partnerschaftliche Erarbeiten von Zielsetzungen charakterisieren unsere Arbeit. Sie ist geprägt vom Grundgedanken, dass die Lösung eines Ungleichgewichts und das Potenzial zur Veränderung in der Klientin/im Klienten selbst zu finden sind.


Der Muskeltest

Das Unterbewusstsein steuert mit ca. 95% unser Körpersystem. Was heisst; nur 5% wird von unserem Körpersystem bewusst gesteuert!
 
Mit dem Muskeltest haben wir die Möglichkeit Einsicht auf diese beiden Körpersysteme zu haben und diese stimmig zu integrieren - dies macht eine grosse Stärke der Kinesiologie aus.
 
Der Muskeltest ist das zentrale Arbeitsinstrument der Kinesiologie. Mit ihm wird die Wirkung äusserer und innerer Einflüsse (Gedanken, Handlungen, Gefühle, Stressoren etc.) auf den Organismus getestet.


Muldahara Chakra:
Die Wurzel oder das Fundament








Die Kinesiologie ersetzt keine ärztliche Konsultation, ist aber als ergänzende Unterstützung sehr wertvoll.




Tamara Schafroth · Chäsmoos 11 · CH-9050 Appenzell Steinegg · 071 787 56 75 · tamara.schafroth(at)kinesiologie-appenzell.ch
Dipl. Integrative Kinesiologin IKAMED · Touch for Health- & Brain Gym® Instruktorin · Peter Hess-Klangmassagepraktikerin
© 2016 - 2018 Kinesiologie-Appenzell · Webmaster:  webmaster(at)kinesiologie-appenzell.ch
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü